Denise Wenger, Diplom-Biologin. Seit mehr als 25 Jahren im Tier- und Artenschutz tätig. Ausbildung an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Diplom mit 1,1 im Jahr 1991, Diplomarbeit und wissenschaftliche Mitarbeit am Max-Plank-Institut für Verhaltensforschung Seewiesen/Andechs (ehem. Konrad Lorenz). Danach in der Redaktion des Landesamtes für Umweltschutz tätig, Mitwirkung an der Roten Liste bedrohter Tiere. Im internationalen Tierschutz gegen Elfenbeinhandel und Bärengalleproduktion tätig 1993-1994. Ab 1994 als Biologin, Projektleiterin und Pressesprecherin bei der Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V., wesentlich am Aufbau des Vereins beteiligt. Momentan PhD an der Tierärztlichen Hochschule Hannover, ITAW Büsum, und Projekleiterin und Pressesprecherin von Schweinswale e.V.
1 2 3